Witness Lee

Witness Lee lebte von 1905 bis 1997. Er wurde in Nordchina geboren und in einer christlichen Familie erzogen. Im Alter von 19 Jahren wurde er völlig für Christus gewonnen und weihte sich sogleich dafür, sein ganzes Leben lang das Evangelium zu predigen. Als ein Diener Christi Jesu gab er sich den Interessen des Herrn hin.

Sein Leben und Werk in China

Witness Lee war Watchman Nees engster Mitarbeiter. Schon früh in seinem Dienst begegnete er Watchman Nee, einem bekannten Prediger, Lehrer und Autor. Witness Lee arbeitete mit Watchman Nee unter dessen Leitung zusammen. Im Jahr 1934 vertraute Watchman Nee Witness Lee die Verantwortung für sein Veröffentlichungswerk an, welches damals „Shanghai Evangeliums-Buchraum“ hieß. Vor der kommunistischen Machtübernahme im Jahr 1949 wurde Witness Lee von Watchman Nee und dessen anderen Mitarbeitern nach Taiwan gesandt, um sicherzustellen, dass das, was ihnen vom Herrn anvertraut wurde, nicht verloren ginge. Watchman Nee wies Witness Lee an, sein Veröffentlichungswerk im Ausland als der „Taiwan Evangeliums-Buchraum“ weiterzuführen, welcher als der Herausgeber der Werke Watchman Nees außerhalb Chinas öffentlich anerkannt worden ist. Das Werk Witness Lees in Taiwan macht den überströmenden Segen des Herrn offenbar, denn von nur etwa 350 Gläubigen, die gerade vom Festland geflohen waren, wuchsen die Gemeinden in Taiwan in fünf Jahren auf ungefähr 20 000 an.

Sein Leben und Werk in den USA

Im Jahr 1962 hatte Witness Lee die Leitung des Herrn, in die Vereinigten Staaten zu gehen und ließ sich in Kalifornien nieder. Während der 35 Jahre seines Dienstes dort diente er in wöchentlichen Versammlungen und Wochenendkonferenzen und gab mehrere Tausend gesprochene Botschaften. Ein großer Teil seines Sprechens wurde seither in über 400 Buchtiteln veröffentlicht. Viele davon wurden in über 20 Sprachen übersetzt. Er gab seine letzte öffentliche Konferenz im Alter von 91 Jahren im Februar 1997.

Seine Publikationen

Er hinterlässt eine reichhaltige Darbietung der biblischen Wahrheiten. Sein Hauptwerk, das Lebensstudium der Bibel, umfasst über 25 000 Seiten Kommentar zu jedem Buch der Bibel aus der Sicht des Genusses und der Erfahrung des göttlichen Lebens Gottes in Christus durch den Heiligen Geist für die Gläubigen.

Witness Lee war auch der Hauptherausgeber einer neuen Übersetzung des Neuen Testaments in die chinesische Sprache mit dem Titel „Wiedererlangungs-Übersetzung“ und leitete die Übersetzung dieser in die englische Sprache. Diese Übersetzung erscheint auch in einer Reihe von anderen Sprachen, u.a. auch auf Deutsch. Dazu stellte er einen umfangreichen Satz von Fußnoten, Gliederungen und geistlichen Parallelstellen zur Verfügung. Seine Botschaften werden in den Vereinigten Staaten von christlichen Radiostationen ausgestrahlt. Im Jahr 1965 gründete Witness Lee „Stream Publishers“, welcher später in „Living Stream Ministry“ umbenannt wurde; eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Anaheim, Kalifornien, die offiziell seinen Dienst und den Watchman Nees verbreitet.

Die Zielsetzung und Auswirkungen seiner Werke

Der Dienst Witness Lees betont die Erfahrung Christi als Leben, sowie die praktische Einheit der Gläubigen als des Leibes Christi. Er betont die Wichtigkeit, diese beiden Gesichtspunkte zu beachten und führt die Gemeinden unter seiner Fürsorge dahin, im christlichen Leben und in der christlichen Funktion zu wachsen. In seiner Überzeugung, dass Gottes Ziel kein engherziges Sektierertum, sondern der Leib Christi ist, war er unbeugsam. Als Antwort auf diese Überzeugung begannen im Laufe der Zeit Gläubige, sich an ihren Orten einfach als die Gemeinde zu versammeln. In den vergangenen Jahren wurde auch eine Reihe von neuen Gemeinden in Russland und in vielen osteuropäischen Ländern erweckt.