Der Gebetsdienst in der Gemeinde

Die Menschen auf der Erde leiden unter Katastrophen und die Gemeinden befinden sich in Not; dies ist nicht das Zeitalter von Gottes Herzenswunsch, sondern das Zeitalter dessen, wie Gott vorgeht, das Zeitalter Seiner Vorgehensweise. Gott benutzt Seine Vorgehensweise, um Seinen Herzenswunsch zu erfüllen. Um vom Zeitalter der Vorgehensweise zum Zeitalter von Gottes Herzenswunsch zu gelangen, muss der Mensch das Gebet beten, das das Zeitalter wendet. Daniel war ein solcher Mensch.

Die Erde leidet unter Katastrophen, weil die Menschen auf der Erde Gott nicht wollen und sich nicht um Gottes Angelegenheiten kümmern. Wenn die Heiligen beten, um die Zeit der Not zu beenden, müssen sie darum Gottes Forderungen erfüllen und sich um Gott und Seine Bedürfnisse kümmern. Oh! Diese vielen Katastrophen zur Zeit sollten uns aufwecken, damit wir nicht mehr der Erde leben! Oh! Heute sollten wir uns aufrichtig dafür hingeben, Gottes Forderungen bezüglich der Gemeinde zu erfüllen, damit Gott ein Weg in diese Situation hinein geebnet wird und um dieses Zeitalter der Vorgehensweise in das Zeitalter Seines Herzenswunsches zu verwandeln. (CWWL, 1932–1949, Bd. 2, S. 27)

Im Folgenden findet Ihr die empfohlenen Materialien, mit denen wir diese Art des Gebets in der Gemeinde lernen und praktizieren können: