Der Baum des Lebens, Kap. 1

Der Weg, um Gottes Vorsatz zu erfüllen Schriftlesung: 1.Mose 2:7-9; Joh. 1:4; 6:35, 57; 4:14, 24; 6:63 GOTTES VORSATZ Sowohl Gottes Vorsatz als auch Sein Aufbau hängen von dem Baum des Lebens ab. In 1. Mose 1 gibt es einen vollständigen Bericht der Schöpfung Gottes. Am sechsten Tag schuf Gott

Der Gebetsdienst der Gemeinde, Kap. 1

DER GEBETSDIENST DER GEMEINDE „Wenn aber dein Bruder gegen dich sündigt, so geh hin, überführe ihn zwischen dir und ihm allein! Wenn er auf dich hört, so hast du deinen Bruder gewonnen. Wenn er aber nicht hört, so nimm noch einen oder zwei mit dir, damit aus zweier oder dreier

Die entscheidende Offenbarung des Lebens in der Schrift, Kap. 1

Das Leben, wie man es in 1. Mose 1 sehen kann Schriftlesung: 1.Mose 1:1-31 DIE ERDE WIRD WÜST UND LEER Erste Mose 1 ist streng genommen kein Schöpfungsbericht. Dies wäre eine unrichtige Vorstellung. Vielmehr ist 1. Mose 1 ein Bericht des Lebens. In meiner Jugend wurde ich gelehrt, dass Vers

Die Erfahrung des Lebens, Kap. 1

WIEDERGEBURT Der Teil in der Erfahrung der Errettung, bei dem es um Leben geht Die Geschichte unserer Errettung ist die Geschichte, wie wir das Errettungswerk Gottes erfahren. Das Errettungswerk Gottes ist allumfassend und vollkommen. Es umfasst die Vergebung der Sünden, die Reinigung, die Heiligung, die Rechtfertigung, die Befreiung von Bindungen,

Die Erfahrung des Lebens, Kap. 3

Hingabe Die zweite Stufe der Erfahrung des Lebens beginnt gewöhnlich mit der Hingabe. Bei vielen Christen ist es so, dass sie erst, nachdem sie sich hingegeben haben, in Christus bleiben, mit Ihm Gemeinschaft pflegen und Ihn so genießen und erfahren. Folglich können wir die Hingabe als erste Erfahrung auf der

Die Erkenntnis des Lebens, Kap. 1

Was ist Leben?  Zuerst wollen wir sehen, was Leben ist. Denn um das Leben zu erkennen, müssen wir wissen, was Leben ist. Da Leben schwer zu erklären ist, brauchen wir wirklich die Barmherzigkeit des Herrn. Nach der biblischen Lehre sollten mindestens sechs Punkte erwähnt werden, um dieses Thema klar darzustellen.

Die göttliche Ökonomie, Kap. 1

Schriftlesung: Eph. 1:9-10; 3:9-11, 2-6; 1.Kor. 9:16-17; 1.Tim. 1:3-4 GOTTES WOHLGEFALLEN, GOTTES WILLE UND GOTTES VORSATZ Obwohl die göttliche Ökonomie im Neuen Testament das zentrale Thema ist, wurde sie von den Christen in den vergangenen Jahrhunderten doch nicht so sehr beachtet. Das Thema der Ökonomie Gottes wird in den Schriften

Die größte Prophezeiung in der Bibel und ihre Erfüllung, Kap. 1

ICH WERDE MEINE GEMEINDE BAUEN In Matthäus 16:18 sagte der Herr Jesus: „Ich werde meine Gemeinde bauen.“ Du sagst vielleicht, dies sei eine Verheißung; doch wir müssen auch erkennen, dass dies eine Prophezeiung ist. Vielleicht wurde sich keiner der Jünger – einschließlich Petrus – jemals dessen bewusst, dass es so

Die herrliche Gemeinde, Kap. 1

GOTTES VORSATZ BEI DER ERSCHAFFUNG DES MENSCHEN Warum hat Gott den Menschen erschaffen? Was war Seine Absicht, als Er den Menschen erschuf? Diese Fragen beantwortet uns Gott in 1. Mose 1:26-27. Diese beiden Verse sind von großer Bedeutung. Sie offenbaren uns, dass die Erschaffung des Menschen in der Tat etwas

Die Ökonomie Gottes, Kap. 1

DIE DEFINITION DER ÖKONOMIE GOTTES Was ist Gottes Ökonomie? Die Schrift besteht aus sechsundsechzig Büchern und enthält viele verschiedene Lehren, aber wenn wir sie gründlich, sorgfältig und mit geistlicher Einsicht studieren, werden wir erkennen, dass die Ökonomie Gottes nichts anders ist als Gottes Plan, Sich Selbst in die Menschheit hinein

Eine Lebensführung gemäß der hohen Gipfel der Offenbarung Gottes, Kap. 5

GEMÄß DEM HOHEN GIPFEL DER GÖTTLICHEN OFFENBARUNG DAS LEBEN EINES GOTT-MENSCHEN FÜHREN Da wir einen solchen Gipfel der göttlichen Offenbarung sahen, müssen wir nun auch in die Praxis umsetzen, was wir gesehen haben, denn erst unsere Praxis wird Erfolg zeitigen, und dieser Erfolg wird eine neue Erweckung sein, die höchste

Gemeinschaft über die dringende Notwendigkeit der Vitalgruppen, Kap. 12

Die Einmütigkeit, das Gebet und die Befreiung des Geistes für das Vermengen Schriftlesung: Apg. 1:14; 2:42; 6:4; Eph. 6:18 Lied, 846 (nach engl. Hymns) Ich möchte empfehlen, dass wir alle unter der Schriftlesung angeführten Verse beten-lesen, damit wir in die Last dieser Botschaft hineinkommen können. DIE EINMÜTIGKEIT In diesen Tagen

Gottes ewiger Plan, Kap. 1

Einleitung Bibelstellen: Eph. 3,11; 1,9.11 WAS DIE EWIGKEIT IST Gott hat in der Ewigkeit einen ewigen Plan. Dieser Plan ist nach Seinem Willen. Um Gottes ewigen Plan zu kennen, müssen wir zuerst wissen, was die Ewigkeit ist. In der Bibel wird uns gezeigt, dass die Ewigkeit zwei Teile hat. Wir

Grundlegende Lektionen über den Dienst, Kap. 1

Im Neuen Testament gibt es nur einen Dienst (2.Kor. 4:1). Solange wir Christus gemäß dem Dienst der Apostel (Apg. 2:42), die Lehre der neutestamentlichen Ökonomie Gottes, darreichen (1:Tim. 1:3-4), befinden wir uns in dem einen Dienst. Dieser eine Dienst ist die Darreichung Christi an die Menschen, um die Gemeinde, den

Lebensstudium Epheserbrief

Der Schlüssel zum Gemeindeleben ist der Geist des Verstandes. Leben wir nach dem Geist des Verstandes, dann wird im Gemeindeleben der Ausdruck des göttlichen Charakters vorhanden sein. Dann werden wir ein korporatives Volk mit dem Geschmack Christi und dem Ausdruck Gottes sein. Geben wir anderen lediglich den Eindruck, dass wir